• +49 (0) 5254 9579850
  • Schneller Versand

Lafazanis Winery

Die Geschichte der  Weinkellerei...
Die Geschichte der Weinkellerei Lafazanis geht ca. 70 Jahre zurück, als Vassilios Lafazanis in Piräus damit begann, Wein herzustellen. Einige Jahre später, im Jahre 1960, wurde die erste familieneigene Weinkellerei von Lafazanis in Magoula, Attika, gegründet. 1993 beschloss Spyros Lafazanis, der schon im jungen Alter in die Geheimnisse der Weinherstellung eingeweiht wurde, die Produktion nach Nemea zu verlegen, einen Ort, den er als junger Önologe in sein Herz geschlossen hatte. Seitdem ist die Weinkellerei in Nemea in Betrieb und entwickelt sich ständig weiter.
Es ist eine moderne Weinkellerei mit einer Kapazität von ca. 4 Millionen Litern im Jahr. Ca. 80 % der Produktion wird dem griechischen Markt zur Verfügung gestellt und ca. 20 % wird exportiert. Durch die Kooperation mit rund 300 kleinen Weinbauern umfasst die Produktpalette alle Geschmacksvorlieben und Preiskategorien und deckt daher alle Marktbedürfnisse ab. Im Laufe der Zeit fand die Pflanzung eines 10 Hektar großen privaten Weingartens statt in dem u.a. die Rebsorten Agiorgitiko und Cabernet angebaut werden. 2012 wurde zudem eine Destillerie zur Herstellung von Tsipouro (Tresterbrand) gebaut.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10